Anmelden

Willkommen in unserem Support Center

Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Willkommen in unserem Support Center. Hier erhalten Sie Hilfe zu Integration und Live-Kampagnen.

Criteo Glossary

 

Zielgruppe Eine Gruppe von Menschen oder Benutzern, die bestimmte Webseiten besuchen oder an die sich bestimmte Werbekampagnen richten.
Durchschn. Warenkorb:
Durchschnittlicher Warenkorb
Der Durchschnittswert des Warenkorb eines Benutzers, der die Seite durch Klicken auf Criteo Werbemitteln besucht.
Gebotsalgorithmus Mathematische Formeln und komplexe Wahrscheinlichkeitsberechnungen – in einem spezifischen Zeitraum –, die Criteo dazu nutzt, effizient Inventar zu kaufen und den zu erwartenden Anstieg der Werbeausgaben zu berechnen.

Vgl. Gew %:
Wettbewerb Gewinn %

Der Prozentanteil der Gewinne eines Advertisers bei einem automatischen Gebot im Vergleich zu allen anderen Advertisern, die Criteo nutzen.
Konv. Rate PV:
Konversionsrate Post-View
Der Prozentanteil der Benutzer, die auf der Webseite des Werbetreibenden nach der Anzeige eines Criteo Banners einen Einkauf tätigt. Konv Rate PC = Einkäufe / Rate
Conversion-Rate Der Prozentanteil der Menschen, die auf ein Werbemittel geklickt und die gewünschte Aktion ausgeführt haben.
Cookies Datenfragment im Internet-Browser des Benutzers. Wenn ein Benutzer die Webseite eines Criteo Werbetreibenden besucht, platzieren wir ein Cookie in seinem Browser. Mit Hilfe des Cookies sammeln wir Informationen über den Benutzer (zum Beispiel welche Produkte er sich angesehen hat). Cookies ermöglichen uns, den Benutzer wiederzuerkennen und personalisierte Werbemittel bereitzustellen.
COS:
Umsatzkosten
Der ROI der Criteo Kampagnen. Sie ergibt sich aus dem generierten Post-Click Umsatz geteilt durch die Kosten der Kampagne: COS = Umsatz / Umsatzkosten
CPA:
Kosten per Abschluss

Die Summe, die ein Advertiser für eine Benutzeraktion z. B. einen Einkauf oder ein abgesendetes Formular usw. aufwendet.

CPC:
Kosten pro Klick
Kosten eines Adertisers pro Klick von einem Criteo Werbemittel.
CPM:
Kosten pro Tausend Impressions
Kosten pro tausend Impression (Tausend-Kontakt-Kosten). Criteo bezahlt Publisher-Partnern auf CPM-Basis: für alle Tausend Impressions, die auf der Webseite des Partners geliefert werden. (Umsatz / Impressions) x 1.000.
CPO:
Kosten pro Bestellung
Die Kosten eines Advertisers pro Verkauf: Gesamtaufwand / Anzahl der Verkäufe.
CTR:
Klickrate
Der Prozentanteil der Benutzer, die nach der Anzeige auf ein Werbemittel klicken. Die CTR wird mit der Gleichung Klicks / Impressions berechnet.
Dynamische Werbemittel Ein dynamisches Werbemittel ist ein personalisiertes Werbemittel, das für den Benutzer erstellt wird, um ihn zusätzlich zu binden und (schließlich) Umsätze zu erzielen.

eCPM:
effektive Kosten pro tausend Impressions

Der prognostizierte Preis, mit dem Criteo ein effizientes Gebot für Inventar macht, um die besten Benutzer pro Advertiser zu gewinnen.

eCPM wird mit der Gleichung eCPM = prognostizierteCTR x CPC x 1.000 berechnet
Exponierte Zielgruppe Die Anzahl der Benutzer, denen Criteo dynamische Werbemittel anzeigen kann.

Dynamic Ads für Facebook und Instagram

Dynamic Ads für Facebook und Instagram machen es möglich, den vollen Funktionsumfang von Criteo Dynamic Retargeting auch auf Facebook und Instagram einzusetzen.So steigern Sie die Kampagnen-Performance und erhören die Conversion-Rate auf Facebook und Instagram – durch den Einsatz des einmaligen Leistungsspektrums von Criteo Dynamic Retargetingfür Facebook Dynamic Ads auf dem Desktop und mobil.
Impression Jede Anzeige eines Werbemittels auf der Website des Publishers.
Impression Win Rate Wenn ein Advertiser Criteo OneTag auf seiner Website implementiert, können die Benutzer getaggt und verfolgt werden. Die Impression Win Rate misst die Anzahl der gewonnenen Impressions im Verhältnis zur Anzahl der gebotenen Impressions.
   
   
Native Werbemittel Ein Werbemitteltyp, der der Form und Funktion der Plattform entspricht und dessen Erscheinung dem Benutzer eine nahtlose Erfahrung ermöglicht.
Post-Click Post-Click ist der effizienteste Weg, um die Interaktionen und die Umsätze zu messen. Es bedeutet, dass eine Person auf ein Banner geklickt hat, zur Website zurückgekehrt ist und die gewünschte Aktion ausgeführt hat. Es ermöglicht Ihnen, den wirklichen Wert der Werbung zu bestimmen, denn die Leads führen zu Aktionen.
Post-View
(oder View-through)
Post-View (oder View-Through) meint, dass für eine Person Werbung bereitgestellt wird, ohne dass sie darauf klicken muss. Der Benutzer hat das Banner vielleicht nicht gesehen, die Verkäufe werden jedoch noch gefordert.
Reichweite Das Volumen und der Umfang des Zugriffs der Criteo Publisher. Je größer die Reichweite, umso schneller können wir die relevanten Werbemittel für die Benutzer bereitstellen und das Engagement im Kaufzyklus steigern.
Empfehlung Criteo steigert den Wertzuwachs und die Umsätze, indem es empfohlene Produkte auf Bannern anzeigt, die ein Benutzer nicht sieht, wenn er auf der Seite ist. Diese Empfehlungen werden mithilfe einer Korrelation des gesamten Benutzerverhaltens erstellt, um intelligente Produktlinks zu erstellen.
ROAS:
Return On Advertising Spend
Das ist der ROI des Werbeaufwands und misst gewöhnlich die Effektivität der Online-Marketing-Kampagnen. Die Gleichung misst den Bruttoumsatz auf jeden für die Werbung ausgegebenen $ (verkaufte Dollar / ausgegebene Dollar).
Statische Werbemittel Anders als dynamische Banner, ist der Inhalt statischer Banner fertig und vorbereitet. Das Element, das Sie kontrollieren können, ist die Bedingung, die definiert, welche Optionen, die der Benutzer sieht, fertig und vorbereitet sind. Diese Werbemittel haben gewöhnlich eine geringere CTR im Vergleich zu dynamischen Werbemitteln.
Tagged users % Prozentanteil aller Besucher der Webseite, in deren Browsern ein Criteo Cookie platziert wird und die sich für die Anzeige dynamisch erstellter Werbemittel qualifizieren.
   
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk